HÄUFIGSTE FRAGEN - F.A.Q.

Leistungen

"Professionalität und Schnelligkeit zum Erreichen einer bestmöglichen Qualität und der vollen Zufriedenstellung unserer Kunden."

Es handelt sich um die Übersetzung von Sprache A (Landessprache) in die Sprache B und von Sprache B in die Sprache A.
Es handelt sich um eine Übersetzung, deren Ausgangs- und Zielsprache nicht die jeweilige Landessprache sind.
Ja, unser Unternehmen berechnet Mindesttarife für kurze Übersetzungen.
Ja, wir verwenden verschiedene CAT-Tools, die bei Großprojekten ein sehr nützliches und effizientes Mittel zur Sicherstellung eines einheitlichen Stils sind.
Sie setzen sich mit unserem Unternehmen in Verbindung und wir analysieren die Unterlagen, die Sie zu übersetzen haben. Je nach Umfang stellen wir für Ihr Projekt ein Arbeitsteam zusammen, für dessen Koordination ein Projektmanager zuständig ist.

 

Der Projektmanager arbeitet mit den Übersetzern zusammen. Es wird ein Glossar mit der Terminologie, die sämtliche Übersetzer beachten müssen, um die größtmögliche sprachliche und thematische Kohärenz zu gewährleisten, erstellt. In diesen Fällen greifen wir immer auf das geeignetste TAO-Tool zurück.
Wenn das Format des Textes den Einsatz spezialisierter Bearbeiter erfordert, wird dies bei der Erstellung des Kostenvoranschlags mitberücksichtigt.
Es handelt sich um Sprachen, in die man dolmetscht. Üblicherweise unterscheidet man zwischen folgenden:
Qualifikationen
  • Sprache A: Muttersprache (oder eine andere Sprache, die ebenso gut wie die Muttersprache beherrscht wird).
  • Sprache B: für den Dolmetscher eine Fremdsprache, die er jedoch perfekt beherrscht. Der Dolmetscher übersetzt in eine Sprache, für die er die Qualifikation B hat, stets aus einer Sprache mit der Qualifikation A.
Es handelt sich um eine Fremdsprache, aus der man dolmetscht, in die man jedoch nicht dolmetscht. Dennoch verfügt der Dolmetscher über ein tief gehendes und umfassendes Verständnis und Kenntnis dieser Fremdsprache, egal um welches Thema oder welchen Akzent es sich handelt.