DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

NAJUAL BROTHERS, S.A. legt hohen Wert auf Datenschutz und Transparenz.
Im Anschluss erklären wir Ihnen ausführlich, wie wir die personenbezogenen Daten verarbeiten, und informieren Sie eingehend über diese Verarbeitungen.

Vollständige Information über Datenschutz

  1. Wer ist für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich?

NAJUAL BROTHERS, S.A.

A-82210766

C/. Cantalejo, 9 Portal 1 – 1º A-D 28035 Madrid, Spanien.

+34 91 708 0730

proteccion-datos@najual.com

  1. Zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

NAJUAL BROTHERS, S.A. verarbeitet die uns von den betroffenen Personen übermittelte Information, um die angeforderten Dienstleistungen zu erbringen sowie kommerzielle Kommunikationen über unsere Dienstleistungen per E-Mail zu verschicken.

Es werden keine automatisierten Entscheidungen auf der Grundlage der zur Verfügung gestellten Daten getroffen.

  1. Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?

Die Daten werden gespeichert, bis die betroffene Person deren Löschung beantragt, und ggf. so lange, wie dies für die Erfüllung der rechtlichen Verpflichtungen notwendig ist.

  1. Auf welcher Grundlage sind wir zu der Verarbeitung Ihrer Daten berechtigt?

Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten beruht auf:

    • Erfüllung eines Vertrags: Ausführung der gewünschten Dienstleistungen.
    • Wahrung der berechtigten Interessen des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen/Einwilligung der betroffenen Person: Versand bzw. Erhalt von kommerziellen Kommunikationen über die Dienstleistungen von NAJUAL BROTHERS, S.A. inkl. Mitteilungen per E-Mail.
  1. Welchen Empfängern werden Ihre Daten mitgeteilt?

Es werden keine Daten an Dritte übermittelt, es sei denn, dies hat zwecks Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen zu geschehen.

Übermittlung personenbezogener Daten an Drittländer:

Es sind keine Datenübertragungen an Drittländer vorgesehen, außer wenn dies für die Ausführung der gewünschten Dienstleistungen vorgesehen ist.

  1. Wie lauten Ihre Rechte, wenn Sie uns Ihre Daten übermitteln?

Alle Personen haben das Recht zu wissen, ob NAJUAL BROTHERS, S.A. personenbezogene Daten, die sie betreffen, verarbeitet.

Die betroffenen Personen haben ein Recht auf Auskunft über ihre personenbezogenen Daten, wie auch auf Berichtigung ungenauer Daten oder auf Beantragung ihrer Löschung, u. a. wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind. Sie haben gleichermaßen ein Recht auf die Übertragbarkeit ihrer Daten.

Unter bestimmten Bedingungen können sie auch die Einschränkung der Verarbeitung ihrer Daten beantragen. In diesem Fall bewahren wir sie nur für die Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen auf.

Unter bestimmten Umständen und aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, können die betroffenen Personen Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer Daten einlegen. In diesem Fall stellt NAJUAL BROTHERS, S.A. die Verarbeitung der Daten ein, es sei denn, es bestehen zwingende berechtigte Gründe oder dies dient der Ausübung oder Verteidigung von eventuellen Rechtsansprüchen.

Sie können Ihre Rechte ausüben, indem Sie sich an die Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Wenn der Versand von kommerziellen Kommunikationen auf der Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses des für die Verarbeitung Verantwortlichen erfolgt, kann die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer Daten zu diesem Zweck einlegen.

Wenn Sie Ihre Einwilligung für einen spezifischen Zweck erteilt haben, können Sie sie jederzeit zurückziehen, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung beeinträchtigt.

Wenn Sie sich in Ihren Rechten hinsichtlich des Schutzes personenbezogener Daten verletzt sehen, insbesondere wenn Sie bei der Ausübung Ihrer Rechte nicht zufriedengestellt wurden, können Sie bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutz über deren Website Beschwerde einlegen: www.agpd.es.

  1. Wie haben wir Ihre Daten erhalten?

Die von NAJUAL BROTHERS, S.A. verarbeiteten Daten stammen von der betroffenen Person selbst.